Leuchtrot RAL 3024 Tagesleuchtfarbe Neonfarbe Spraydose 400ml

Lieferzeit
2-3 Tage

SIGNALFARBE, LEUCHTFARBE oder auch  NEONFARBE genannt, wird für die Lackierung von Rettungsfahrzeugen verwendet.

z.B. an Krankenwagen, Feuerwehrwagen, THW , RTW und in der Seeschiffahrt.

Schwermetallfrei.


Eigenschaften
Gute Haftung und Elastizität, hohe Härte und Abriebfestigkeit und  Bewitterung. Öl- und chemikalienbeständig auch gegen verdünnte Säuren und Laugen. Auch Einschichtlackierung nach Prüfung möglich.

Farbton Leuchtrot RAL 3024 Tagesleuchtfarben

Glanzgrad:  matt.


Auf Lager
SKU
4231547/spray
10,95 €
Inkl. 16% MwSt., zzgl. Versand

SIGNALFARBE, LEUCHTFARBE oder auch  NEONFARBE genannt, wird für die Lackierung von Rettungsdienstfahrzeugen verwendet.
RAL 3024
Tagesleuchtfarben für Lackierung an Krankenwagen, Feuerwehr und Rettungsdienst.
Tagesleuchtfarben sind nach der Straßenverkehrsordnung genehmigungspflichtig!

Als Leuchtfarbe bezeichnet man eine Beschichtung, die mehr sichtbares Licht abgibt, als von außen einfällt, also mehr, als durch gerichtete oder diffuse Reflexion möglich wäre. Leuchtfarben werden mit Leuchtpigmenten eingefärbt.


Eigenschaften
Gute Haftung und Elastizität, hohe Härte und Abriebfestigkeit und  Bewitterung. Öl- und chemikalienbeständig auch gegen verdünnte Säuren und Laugen. Auch Einschichtlackierung nach Prüfung möglich.

Farbton Leuchtrot RAL 3024
Tagesleuchtfarben

Glanzgrad
matt.


Untergrund
Einschichtlackierung nach Eignungsprüfung möglich. Der Untergrund muss trocken, sauber, fett- und rostfrei sein und ist gegebenenfalls vorzubehandeln. Untergrund muß hell bis weiß sein.

Trocknung
Lufttrocknung bei 20 °C staubtrocken: ca. 40 Minuten, griffest: ca. 2 Stunden, montagefest: ca. 6-8 Stunden,
Wärmetrocknung bis 120 °C nach 20 Minuten Ablüftzeit möglich.


Gerätereinigung
Mit AC-Verdünnung oder spezieller Reinigungsverdünnung.
Lagerfähigkeit

Signalwort:
    Gefahr!

Gefahrenhinweise:
    H222-H229 Extrem entzündbares Aerosol. Behälter steht unter Druck: kann bei Erwärmung bersten.
    H319 Verursacht schwere Augenreizung.
    H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.

    EUH066 Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.
    Ohne ausreichende Lüftung Bildung explosionsfähiger Gemische möglich.

 

Mehr Informationen
Lieferzeit 2-3 Tage

Keine verwandten Beiträge